Startseite

Die Anwaltskanzlei Michael Hanke weiter lesen

Die Anwaltskanzlei Michael Hanke weist an dieser Stelle darauf hin, dass eine Kommunikation über Telefax und E-Mail zwar schnell ist. Allerdings müssen Sie sich auch darüber im Klaren sein, dass diese Art der Kommunikation mit einem Verlust von Sicherheit verbunden ist.

Gerade E-Mails können von Dritten gelesen werden. Ein Rechtsanwalt ist zwar im Rahmen seiner Tätigkeit gesetzlich verpflichtet, alle Angaben vertraulich zu behandeln. Bei einer Kommunikation über Telefax und E-Mail kann eine ein hundert prozentige Geheimhaltung jedoch nicht garantiert werden.
Wenn Sie der Anwaltskanzlei Michael Hanke eine Telefaxnummer oder eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen,  wird davon ausgegangen, dass Sie eine Kommunikation über die vorgenannten Medien wünschen.

Die Anwaltskanzlei Michael Hanke ist daher berechtigt, Ihnen Informationen auf diesem Wege ohne besondere Sicherungsmaßnahmen (z.B. Verschlüsselung) an die überlassenen Adressen zu übermitteln.

Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, teilen Sie dies bitte schriftlich mit. Es bleibt der Rechtsanwaltskanzlei Michael Hanke aber vorbehalten, Informationen auf anderem Weg zu übermitteln, wenn dies geboten erscheint.